Ingenieur*in Versorgungs-/Gebäudetechnik (m/w/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberKreis Segeberg
Postleitzahl
OrtBad Segeberg
BundeslandKreis Segeberg; Schleswig-Holstein
Gepostet am19.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Ingenieur*in Versorgungs-/Gebäudetechnik (m/w/d)

E 11 TVöD
Vollzeit/Teilzeit
Bad Segeberg

Der Kreis Segeberg liegt als Teil der Metropolregion Hamburg verkehrsgünstig inmitten von Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee und ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.100 Mitarbeiter*innen.
Der Fachdienst "Liegenschaften und Bauprojekte" besteht zurzeit aus den Teams Kaufmännisches und Technisches Gebäudemanagement mit insgesamt ca. 35 Mitarbeiter*innen, welche rund 50 kreiseigene und angemietete Liegenschaften betreuen. Der Fachdienst begleitet den kompletten Lebenszyklus der Liegenschaften von der Planung über den Bau und Betrieb bis zum Rückbau, von Ankauf, Mieten und Pachten bis zu möglichen Verkäufen.

Ihre Aufgaben:

Erbringung von Ingenieurleistungen der Leistungsphasen 1-9 der HOAI im Bereich technische Gebäudeausrüstung mit dem Schwerpunkt Heizung, Lüftung, Sanitär, Klima einschließlich der besonderen Leistungen
Projektsachbearbeitung bei Neu-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sowie Übernahme der Bauherrenfunktion und Bauherrenaufgaben
Bestimmung, Steuerung und Überwachung der vorgegebenen Kosten, Termine und Qualitäten der freiberuflich Tätigen und Koordination der fachlichen Beteiligten
Planung und Realisierung gebäudetechnischer Konzepte und Entwicklung von Wegen zur Energieeffizienzsteigerung im Bereich TGA
Budgetplanung und -überwachung, die Projektdokumentation und das Berichtswesen


Ihr Profil:

ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in der Fachrichtung Versorgungs-/Gebäudetechnik (Diplom/Master) oder vergleichbare Qualifikation und mehrjährige Berufserfahrung vorrangig in den Leistungsphasen 6-9 nach HOAI sowie einschlägige Erfahrungen in der Projektsteuerung/Bauherrenvertretung
und darüber hinaus idealerweise
Kenntnisse der einschlägigen technischen Regelwerke und den Anforderungen des Arbeits-, Umwelt-, Gesundheits- und Brandschutzes
Kenntnisse im Vergaberecht, privaten und öffentlichen Baurecht sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
Erfahrung in der Konzeptionierung von GLT-Anlagen zur Energieeffizienzsteigerung
sicherer Umgang mit MS Office-Produkten sowie Erfahrung mit ORCA, Allplan und IMSWARE




Unser Angebot:

sicherer Arbeitsplatz

festes Monatsgehalt

moderne Büroausstattung

Zuschuss Fahrrad/ÖPNV-Ticket

Fort-/Weiterbildungsangebote

Firmenfitness/psych. Beratung

flexible Arbeitszeiten/mobiles Arbeiten

Kinder-/Pflegenotfallbetreuung




Bewerben Sie sich!

Vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsportal .

Fachliche Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gern die Führungskraft Herr Göb, Tel. 04551/951-9167.
Für Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unsere Personalsachbearbeiterin Frau Konow, Tel. 04551/951-9748, gern zur Verfügung.



Gleichstellung und Vielfalt liegen uns am Herzen und sind für uns eine Selbstverständlichkeit!
Wir verwirklichen die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.



Online-Bewerbung
Erbringung von Ingenieurleistungen der Leistungsphasen 1-9 der HOAI im Bereich technische Gebäudeausrüstung mit dem Schwerpunkt Heizung, Lüftung, Sanitär, Klima einschließlich der besonderen Leistungen
Projektsachbearbeitung bei Neu-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sowie Übernahme der Bauherrenfunktion und Bauherrenaufgaben
Bestimmung, Steuerung und Überwachung der vorgegebenen Kosten, Termine und Qualitäten der freiberuflich Tätigen und Koordination der fachlichen Beteiligten
Planung und Realisierung gebäudetechnischer Konzepte und Entwicklung von Wegen zur Energieeffizienzsteigerung im Bereich TGA
Budgetplanung und -überwachung, die Projektdokumentation und das Berichtswesen
Ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in der Fachrichtung Versorgungs-/Gebäudetechnik (Diplom/Master) oder vergleichbare Qualifikation und mehrjährige Berufserfahrung vorrangig in den Leistungsphasen 6-9 nach HOAI sowie einschlägige Erfahrungen in der Projektsteuerung/Bauherrenvertretung
Und darüber hinaus idealerweise
Kenntnisse der einschlägigen technischen Regelwerke und den Anforderungen des Arbeits-, Umwelt-, Gesundheits- und Brandschutzes
Kenntnisse im Vergaberecht, privaten und öffentlichen Baurecht sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
Erfahrung in der Konzeptionierung von GLT-Anlagen zur Energieeffizienzsteigerung
Sicherer Umgang mit MS Office-Produkten sowie Erfahrung mit ORCA, Allplan und IMSWARE