Bauingenieur*in, Ingenieur*in Umwelt- / Versorgungstechnik (w/m/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberLandeshauptstadt München
Postleitzahl81671
OrtMünchen
BundeslandBayern
Gepostet am16.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Bauingenieur*in, Ingenieur*in Umwelt- / Versorgungstechnik (w/m/d)

Vollzeit und Teilzeit möglich

Unbefristet

Bewerbungsfrist: 29.07.2024

EGr. 9 TV-V

Start: baldmöglichst

Möglichkeit zum Homeoffice Verfahrensnummer: 13767

Ihr Einsatzbereich Münchner Stadtentwässerung, Abteilung Anwesensentwässerung, Friedenstraße 40, München

Die Münchner Stadtentwässerung

Die Münchner Stadtentwässerung ist in der Branche der größte Eigenbetrieb der Bundesrepublik. Rund 1.050 Beschäftigte arbeiten bei einem Umsatz von 240 Mio. Euro teilweise rund um die Uhr dafür, die schadlose Abwasserableitung, Abwasserreinigung und Klärschlammentsorgung sicherzustellen. Sie setzen sich dafür ein, dass die Isar über die gesetzlichen Standards hinaus den Münchnerinnen und Münchnern ein Stück Lebensqualität sichert. Durch ständige Verbesserungen des städtischen Kanalnetzes und der Reinigungsleistung der beiden Großklärwerke trägt die Stadt München durch ihren Eigenbetrieb entscheidend zum Gewässerschutz in dieser Region bei.

Was erwartet Sie

Sie stellen Mängel anhand von Kanalinspektionsvideos an privaten Grundstücksentwässerungsanlagen im Bestand sowie in der Bauausführung fest, bewerten diese und verfolgen deren Behebung. Auch gehört die Beratung unserer Kund*innen über erforderliche Sanierungsmaßnahmen zu Ihren Aufgaben. Des Weiteren wirken Sie bei der Kanalinspektion von Grundstücksentwässerungsanalgen im häuslichen und gewerblichen Bereich mit. Darüber hinaus liegt die Prüfung und Genehmigung von Entwässerungplänen im Neubau und in der Sanierung sowie i. V. m. Abwasservorbehandlungsanlagen in Ihrem Zuständigkeitsbereich.

Was bieten wir Ihnen

  • Eine Einstellung als Tarifbeschäftigte*r in EGr. 9 nach dem Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V).
  • Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info/tv-v über die Vergütung.
  • Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z. B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeitszeitmodelle
  • Jahressonderzahlung i. H. v. 100 %, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, München- bzw. Ballungsraumzulage (Höhe ist einkommensabhängig bzw. richtet sich nach Ihrer Eingruppierung)
  • Fahrkostenzuschuss zur IsarCardJob oder zum DB-Jobticket sowie dem Deutschlandtickets Job
  • BONUS (Leistungsorientierte Bezahlung)
  • hoher Arbeitsschutzstandard (z. B. notwendige Schutzkleidung wird vom Arbeitgeber gestellt)
  • Möglichkeit zur kurzfristigen Anmietung eines Übergangsappartements
  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten
  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen
  • interne und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in
Sie verfügen über

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umwelt- / Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Sprachniveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)
  • Führerschein Klasse B
Sie bringen insbesondere mit

  • Fachkenntnisse: im Tief- oder Kanalbau, insbesondere relevante Bau- und Sanierungsverfahren und im Bereich der Grundstücksentwässerungsanlagen (grundlegend)
  • Ergebnis- und Zielorientierung (ausgeprägt)
  • Service- und Dienstleistungsorientierung (ausgeprägt)
Von Vorteil sind

  • Erfahrungen in der Kanalinspektion, Schadensauswertung und Kanalsanierung
  • Erfahrungen bei Planung, Bau und Betrieb von Grundstücksentwässerungs- und Abwasserbehandlungsanlagen
Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Sie haben Fragen

Fachliche Fragen
Herr Herbert Bichler,
Tel. 089 233-96996,
E-Mail: herbert.bichler[AT]muenchen.de

Fragen zur Bewerbung
Frau Bettina Kratzer,
Tel. 089 233-62128,
E-Mail: bettina.kratzer[AT]muenchen.de

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal. Bewerbungsfrist: 29.07.2024

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.

Jetzt bewerben