Systemadministration Serversysteme

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberThüringer Landesamt für Finanzen
Postleitzahl
OrtErfurt
Bundesland
Gepostet am05.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Das Thüringer Landesamt für Finanzen (TLF) ist neben dem Thüringer Rechenzentrum (TLRZ) eine von zwei Ober­behörden der Thüringer Finanzverwaltung. Diesen beiden Behörden ist das Thüringer Finanzministerium (TFM) übergeordnet.

Das TLF hat seinen Sitz in Erfurt, in der Steigerstraße 24. Zu ihm gehören in Erfurt die Standorte Ludwig-Erhard-Ring 1 und Leipziger Str. 71 sowie weitere Standorte in Gera, Nordhausen und Suhl.

Derzeit sind im TLF rund 500 Bedienstete tätig.

Im Thüringer Landesamt für Finanzen ist im Referat A 4 "IT- Administration und - Betreuung" am Standort Erfurt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Dienstposten in der

Systemadministration Serversysteme

unbefristet zu besetzen.

Das Referat A 4 im Thüringer Landesamt für Finanzen ist zuständig für die IT-Administration und -Betreuung aller Clients und Server der Thüringer Finanzämter und des Thüringer Landesamtes für Finanzen.


  • Installation, die Konfiguration und den Betrieb von Fachanwendungen,
  • Planung, Test und Installation von Infrastrukturkomponenten für Fachapplikationen,
  • Planung, Test, Installation und Konfiguration von Serversystemen für verschiedene Applikationen und Datenbanken,
  • Administration und Pflege von Oracle-Datenbanksystemen,
  • Installation und Konfiguration von Applikationsservern,
  • Administration und Pflege von Serversystemen unter Linux.

  • eine einschlägige abgeschlossene Hochschulbildung (z.B. Dipl.(FH), Bachelor) auf dem Gebiet der Informatik, einer verwandten Fachrichtung oder gleichwertiger Qualifikation oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker oder gleichartige Ausbildung mit jeweils gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnik durch bereits mehrjährig ausgeübte, dem Fachgebiet entsprechende Tätigkeiten oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen durch bereits mehrjährig ausgeübte, dem Fachgebiet entsprechende Tätigkeiten.
Sie bringen Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Bereichen mit:

  • gute Kenntnisse im Bereich Administration von Datenbanken (Oracle) und Linux-Betriebssystemen (SLES) sowie
  • gute Kenntnisse in der PC-Standardsoftware einschließlich Microsoft Office.
Wünschenswert sind anwendungsbereite Kenntnisse und Erfahrungen in der Bereitstellung und dem Betrieb von steuerlichen Fachanwendungen im KONSENS-Umfeld (z.B. KDialog, ACUSTIG). Sie verfügen weiterhin über ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität sowie Einsatz- und Kooperationsbereitschaft. Daneben werden die Fähigkeit zu einer ausgeprägten selbständigen Arbeit, lösungsorientiertes Vorgehen sowie die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung vorausgesetzt.


  • ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis,
  • Einstiegsjahresgehalt von ca. 45.800 € bis ca. 69.930 € (auf Grundlage des TV-L in der Entgeltgruppe E 10 Stufe 1 bis E 11 Stufe 6 TV-L nach den jeweiligen persönlichen Voraussetzungen und bei entsprechender Berufserfahrung),
  • die Möglichkeit auf Jahressonderzahlung nach TV-L
  • Nebenleistungen wie z.B. Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL),
  • gute Work-Life-Balance, u.a.:
    • Gleitzeit ohne Kern- oder Funktionszeiten,
    • Arbeitszeitspanne von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr,
    • die Möglichkeit von Teilzeit,
    • die Möglichkeit auf "Remote Work" (Homeoffice oder Telearbeit) nach Prüfung der Voraussetzungen,
  • 30 Tage Urlaub,
  • vielseitiges Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten.
Der Dienstposten ist entsprechend der analytischen Dienstpostenbewertung mit der Besoldungsgruppe A 11 ThürBesO A bewertet. Die Tätigkeit ist vorbehaltlich der tarifgerechten Eingruppierung und dem Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 11 TV-L bewertet.