Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Verfahrensbetreuung Fachverfahren LÄMMkom LISSA

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberLandkreis Leer
Postleitzahl
OrtLeer
BundeslandNiedersachsen
Gepostet am16.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Beim Landkreis Leer

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Amt für Teilhabe und Soziales eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Verfahrensbetreuung Fachverfahren LÄMMkom LISSA
unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Verfahrensbetreuung für das Programm LÄMMkom / LÄMMkom Lissa für den Bereich SGB XII / AsylbLG, vertretungsweise für den Bereich Eingliederungshilfe (SGB IX)
  • Statistiken und Auswertungen für Abrechnungen mit dem Bund/Land Niedersachsen
  • Verarbeitung der Leistungsabrechnungen
  • Einpflegen von Vergütungsvereinbarungen
  • aktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Digitalisierung des gesamten Amtes
  • Unterstützung beim Aufbau des Fallmanagements innerhalb von LÄMMkom Lissa
  • Erhebung von Daten für das interne Controlling und zum internen Kennzahlenvergleich
  • Datenabgleiche mit den Sozialversicherungsträgern
  • EDV + Internet-Beauftragter (m/w/d) für das Amt für Teilhabe und Soziales

Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist:

  • die Qualifikation für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste
  • die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder
  • die Angestelltenprüfung I
Darüber hinaus erwarten wir:
  • logisches Denken und die Bereitschaft, sich in ein umfangreiches Fachverfahren mit verbundenen Strukturen einzuarbeiten
  • Freude am abwechslungsreichen Arbeiten und an der Schaffung konstruktiver Problemlösungen aufgrund der sich stetig ändernden Rechtsprechung und der fortschreitenden Digitalisierung
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse im SGB IX, XII und AsylbLG sowie praktische Erfahrungen in der Anwendung des Fachverfahrens LÄMMkom Lissa sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung

Wir bieten:

  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 9a TVöD bzw. Besoldungsgruppe A9
  • tarifliche Jahressonderzahlung, jährliches Leistungsentgelt und betriebliche Altersvorsorge
  • eine vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Möglichkeit zur mobilen Arbeit bzw. Arbeit im Homeoffice
  • Einarbeitung nach einem strukturierten Einarbeitungskonzept
  • Unterstützung bei der Fort- und Weiterbildung
  • ein nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement mit Hansefit, Fahrradleasing (JobRad) und diversen Betriebssportangeboten
  • betriebliche Kinderbetreuungsangebote, wie z.B. die Großtagespflege „Regenbogen“ in Leer und Ferienbetreuungsprogramme
  • Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel der Bertelsmann Stiftung als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen im Amt für Teilhabe und Soziales der Amtsleiter Herr Harms (

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 28.07.2024 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal.