Master / Diplom (Univ.) Bauingenieurwesen oder vergleichbar, als Sachgebietsleitung Bau (w/m/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberRegierungspräsidium Freiburg
Postleitzahl
OrtDonaueschingen
BundeslandBaden-Württemberg
Gepostet am10.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Beim Regierungspräsidium Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 4 - Mobilität, Verkehr, Straßen - im Referat 47.2 - Straßenbau Ost - eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen mit einer Fachperson (w/m/d) der Qualifikation

Master / Diplom (Univ.) Bauingenieurwesen oder vergleichbar.
als
Sachgebietsleitung Bau.

Das Baureferat Ost verantwortet mit einem engagierten Team rund 1.250 km Bundes- und Landesstraßen und 2.060 Bauwerke in den Landkreisen Rottweil, Schwarzwald-Baar, Tuttlingen und Konstanz. Wir gewährleisten Mobilität - mit leistungsfähiger und verkehrssicherer Straßeninfrastruktur. Dabei liegt uns die Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Wir arbeiten gemeinsam daran, das umfangreiche Radwegenetz weiter zu
vervollständigen. Dienstort ist Donaueschingen.

Ihre Aufgaben:

fachliche und personelle Leitung des Sachgebiets »Bau« (Strecke/Bauwerke), Begleitung der Kolleginnen und Kollegen bei der Umsetzung von Tiefbauprojekten (insb. Erhaltung von Bundes-/Landesstraßen und Radwegen) bzw. eigenständige Betreuung besonders anspruchsvoller Maßnahmen;
Mitarbeit bei der fachlich-strategischen Steuerung des Referats als Teil des Leitungsteams, insb. zentrale Projektsteuerung und Gesamtkoordination, Weiterentwicklung der Organisation;
Erhebung und Analyse der Bedarfe für Infrastrukturmaßnahmen;
Projektkommunikation gegenüber Ministerien, anderen Stellen beim Regierungspräsidium Freiburg und Dritten.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Wir erwarten:

mehrjährige Berufserfahrung in der Umsetzung von Bau- oder Infrastrukturprojekten;
Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement;
ausgeprägte Organisationskompetenz; engagierte, ideenreiche und selbstständige Arbeitsweise; großes Verantwortungsbewusstsein, hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit; Entscheidungsfreude und Entschlusskraft; die Fähigkeit, unter Zeitdruck rechtssicher und zielorientiert zu arbeiten; Team- und Kommunikationsfähigkeit;
Fahrerlaubnis Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen.

Von Vorteil sind:

Laufbahnprüfung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (§ 7 LVO-VM);
erste Führungserfahrung;
Fachkenntnisse in Building Information Modeling;
weitere Zusatzqualifikationen bzw. Detailkenntnisse in für den Aufgabenbereich relevanten Fachgebieten.

Wir bieten Ihnen:

eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst in attraktiver Arbeitsumgebung. Donaueschingen zeichnet sich durch einen hohen Wohn- und Erholungswert aus und verfügt über gute Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Gleichzeitig sind Freiburg, Stuttgart und der Bodensee schnell zu erreichen.
moderne Arbeitsbedingungen mit großen Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten und ein engagiertes Team;
sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ausgewogene Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitregelungen;
eine aufgeschlossene Hauskultur, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement;
nachhaltige Mobilität mit JobTicket BW und Job Bike BW.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei insgesamt gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in Entgeltgruppe 14 TV-L. Eine Übernahme aus einem bestehenden oder in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen grundsätzlich bis Besoldungsgruppe A14 LBesGBW möglich.
Bewerben Sie sich!

Bis spätestens 16. August 2024 unter der Kennziffer e24073 beim Regierungspräsidium Freiburg, Referat 12, 79083 Freiburg

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung unser Onlineverfahren

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Ansprechperson für fachliche Auskünfte:
Yvonne Schmid, Referatsleitung, Tel. 0771/8966-2850

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter Stellenangebote.

Beim Regierungspräsidium Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 4 - Mobilität, Verkehr, Straßen - im Referat 47.2 - Straßenbau Ost - eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen mit einer Fachperson (w/m/d) der Qualifikation

Master / Diplom (Univ.) Bauingenieurwesen oder vergleichbar. als
Sachgebietsleitung Bau.

Das Baureferat Ost verantwortet mit einem engagierten Team rund 1.250 km Bundes- und Landesstraßen und 2.060 Bauwerke in den Landkreisen Rottweil, Schwarzwald-Baar, Tuttlingen und Konstanz. Wir gewährleisten Mobilität - mit leistungsfähiger und verkehrssicherer Straßeninfrastruktur. Dabei liegt uns die Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Wir arbeiten gemeinsam daran, das umfangreiche Radwegenetz weiter zu
vervollständigen. Dienstort ist Donaueschingen.

Ihre Aufgaben:
fachliche und personelle Leitung des Sachgebiets »Bau« (Strecke/Bauwerke), Begleitung der Kolleginnen und Kollegen bei der Umsetzung von Tiefbauprojekten (insb. Erhaltung von Bundes-/Landesstraßen und Radwegen) bzw. eigenständige Betreuung besonders anspruchsvoller Maßnahmen;
Mitarbeit bei der fachlich-strategischen Steuerung des Referats als Teil des Leitungsteams, insb. zentrale Projektsteuerung und Gesamtkoordination, Weiterentwicklung der Organisation;
Erhebung und Analyse der Bedarfe für Infrastrukturmaßnahmen;
Projektkommunikation gegenüber Ministerien, anderen Stellen beim Regierungspräsidium Freiburg und Dritten.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Wir erwarten:
mehrjährige Berufserfahrung in der Umsetzung von Bau- oder Infrastrukturprojekten;
Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement;
ausgeprägte Organisationskompetenz; engagierte, ideenreiche und selbstständige Arbeitsweise; großes Verantwortungsbewusstsein, hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit; Entscheidungsfreude und Entschlusskraft; die Fähigkeit, unter Zeitdruck rechtssicher und zielorientiert zu arbeiten; Team- und Kommunikationsfähigkeit;
Fahrerlaubnis Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen.

Von Vorteil sind:
Laufbahnprüfung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (§ 7 LVO-VM);
erste Führungserfahrung;
Fachkenntnisse in Building Information Modeling;
weitere Zusatzqualifikationen bzw. Detailkenntnisse in für den Aufgabenbereich relevanten Fachgebieten.

Wir bieten Ihnen:
eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst in attraktiver Arbeitsumgebung. Donaueschingen zeichnet sich durch einen hohen Wohn- und Erholungswert aus und verfügt über gute Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Gleichzeitig sind Freiburg, Stuttgart und der Bodensee schnell zu erreichen.
moderne Arbeitsbedingungen mit großen Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten und ein engagiertes Team;
sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ausgewogene Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitregelungen;
eine aufgeschlossene Hauskultur, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement;
nachhaltige Mobilität mit JobTicket BW und Job Bike BW.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei insgesamt gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in Entgeltgruppe 14 TV-L. Eine Übernahme aus einem bestehenden oder in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen grundsätzlich bis Besoldungsgruppe A14 LBesGBW möglich.

Bewerben Sie sich!

Bis spätestens 16. August 2024 unter der Kennziffer e24073 beim Regierungspräsidium Freiburg, Referat 12, 79083 Freiburg

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung unser Onlineverfahren

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Ansprechperson für fachliche Auskünfte:
Yvonne Schmid, Referatsleitung, Tel. 0771/8966-2850

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter Stellenangebote.