Geschäftsführer*in (m/w/d) in Anlehnung an TV-L 15

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberNiedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung
Postleitzahl
OrtOsnabrück
BundeslandNiedersachsen
Gepostet am19.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. (nifbe) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Geschäftsführer*in (m/w/d) in Anlehnung an TV-L 15 Das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. (nifbe) ist eine Einrichtung in der Trägerschaft des Vereins gleichen Namens, der sich der Professionalisierung und Qualitätsentwicklung im Feld der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung durch einen systematisch angelegten Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis widmet und vom Land Niedersachsen institutionell gefördert wird. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in Osnabrück die Stelle als Geschäftsführer:in für die Dauer von fünf Jahren, mit der Möglichkeit einer Verlängerung, zu besetzen. Dafür suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit hoher kommunikativer Kompetenz und Durchsetzungsfähigkeit. Ihre Aufgaben: • Führung der Geschäfte des Instituts (Personalführung, Finanzverwaltung, Organisationsentwicklung) in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand • Unterstützung des Vorstands bei der inhaltlichen und strategischen Ausrichtung des Instituts • Konstruktive Gestaltung der Zusammenarbeit mit den regionalen Beiräten, dem CEDER (Universität Osnabrück), Universitäten, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Einrichtungen sowie Verbänden und Organisationen der Praxis bei der Konzeption und Umsetzung von Bildungsschwerpunkten zur Weiterentwicklung des Praxisfeldes der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen • Kommunikation von Forschungsergebnissen und Transfergegenständen in den Fachdiskurs und das Praxisfeld der frühkindlichen Bildung in Niedersachsen • Konstruktive Kommunikation und Kooperation mit externen Partner*innen • Repräsentation des nifbe e. V. in relevanten Netzwerken Ihre Qualifikation: • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einer einschlägigen Fachrichtung • mehrjährige Führungs- und Leitungserfahrung, idealerweise mit Geschäftsführungsaufgaben • Erfahrungen in der Netzwerkarbeit, diplomatisches Geschick im Umgang mit Politik und Verwaltung sowie komplexen Organisationsstrukturen • Erfahrungen in der Akquise und Steuerung von Förderprojekten • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Transfers zwischen Wissenschaft und Praxis in pädagogischen und/oder sozialen Arbeitsfeldern • Gender- und Interkulturelle Kompetenz Wir bieten: • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit hohem Gestaltungsspielraum in einem landes- und bundesweit anerkannten Transferinstitut • Reizvolle Aufgaben in einem gesellschaftlich bedeutsamen Arbeitsfeld, das einem kontinuierlichen Wandel unterliegt • Selbstständiges Arbeiten in einem qualifizierten und motivierten Team. • Vergütung in Anlehnung an TV-L 15 Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen mit Lebenslauf, ausführlicher Übersicht über den beruflichen Werdegang und Zeugnissen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (als eine Datei im PDF-Format) bis zum 19.07.2024 an bewerbung@nifbe.de mit dem Betreff „GF nifbe“. Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt der Vorstandsvorsitzende des nifbe e.V. Prof. Dr. Kai-Uwe Kühnberger (Kai-Uwe.Kuehnberger@nifbe.de).