Elektroniker(in) – Automatisierungstechnik / Betriebstechnik

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberWasserstraßen- und Schifffahrtsamt – Neckar
Postleitzahl
OrtBad Cannstatt
BundeslandBaden-Württemberg
Gepostet am16.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Für lebendige Wasserstraßen Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Neckar sucht ab sofort für die Außenstelle Stuttgart des Bauhofs Heilbronn, unbefristet , eine/einenElektronikerin / Elektroniker (m/w/d)
für Betriebstechnik/Auto­ma­tisie­rungstechnik Der Dienstort ist Stuttgart-Bad Cannstatt.
Prüfung und Instandhaltung von Betriebsmitteln
Prüfung und Instandhaltung von Energieverteilungs­anlagen
Analysieren von Schwachstellen sowie Planen und Steuern der Auftragsabwicklung
Abgeschlossene Ausbildung zur Elektronikerin/zum Elektroniker für Betriebs­technik/Automatisierungstechnik

moderne Antriebstechnik (Siemens, SEW) FUâSteuerungen gekoppelt mit SPSâSteuerungen, ;B. Siemens S7
Video-/Kameratechnik TCP/IPâbasierend auf analoger Technik mit Übertragung per Netzwerk
PC (Microsoft Office, Programmierarbeiten an Steuerungen)
Führerschein BE (wünschenswert C1E)
Spaß an der Arbeit im Team
Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
Das bieten wir Ihnen:Bedarfsgerechte Aus- und Fortbildung ist für uns selbstverständlich.Die feste Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche. Die Eingruppierung für Tarifbeschäftigte erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe 7 der Entgeltordnung zum TVöD mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Entwicklungsmöglichkeiten sind bei der Übernahme höherwertiger Tätigkeiten gegeben.Gewährung einer Zulage zu vermögenswirksamen Leistungen.Es wird ein Zuschuss zum Deutschlandticket gezahlt.Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Neckar bietet Ihnen ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung, intensive, qualifizierte Einarbeitung in einem engagierten, kompetenten Team und die Möglichkeit der stetigen Fortbildung.Wir fördern aktiv die Gesundheit der Beschäftigten durch das Angebot eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements.Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivations­schreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Prüfungsurkunde/-zeugnis zum Berufsabschluss, Schwimmnachweis, Führerschein in Kopie, UKW-Sprechfunk­zeugnis (sofern vorhanden), Lizenzen/Patente, Nachweis der Vergleichbarkeit ausländischer Abschlüsse, Befähigungsnachweise und Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.