Chemielaborant / Chemisch-technischer Assistent (m/w/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberVKTA - Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V.
Postleitzahl01328
OrtDresden
BundeslandSachsen
Gepostet am20.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Der VKTA - Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V. steht für ein breites Leistungsspektrum zur Thematik Radioaktivität sowohl am traditionsreichen und zukunftsorientierten Forschungsstandort Dresden- Rossendorf als auch als wissenschaftlicher Dienstleister weltweit. Mit großem Engagement widmen sich unsere 100 Mitarbeiter dem Strahlenschutz, der Umwelt- und Radionuklidanalytik sowie der sicheren Entsorgung von Materialien - zur Freigabe oder als radioaktive Abfälle. Der VKTA sucht ab sofort einen Chemielaboranten/ Chemisch-technischen Assistenten (m/w/d) WIR BIETEN: Vergütung und Sozialleistungen nach TV-L, z. B. 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersvorsorge usw. familienfreundliche Arbeitszeiten, gepaart mit einer Gleitzeitregelung und mobilem Arbeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement Jobticket ein modernes Betriebsrestaurant und vergünstigtes Essen Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen ein modernes Arbeitsumfeld und ein konstruktives Arbeitsklima IHRE AUFGABEN: Durchführung von radiochemischen Analysen zur Bestimmung von natürlichen und künstlichen Radionukliden Durchführung von chemischen Analysen zur Deklaration von Reststoffen und Abfällen Tätigkeiten in einem akkreditierten Labor Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Adaption von Analyseverfahren IHR PROFIL: abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) Kenntnisse auf dem Gebiet der instrumentellen analytischen Chemie präzises und selbstständiges Arbeiten anwendungsbereite PC-Kenntnisse (Excel und Datenbanken) Bereitschaft und gesundheitliche Eignung zur Arbeit in Strahlenschutzbereichen sowie zum Umgang mit radioaktiven und sonstigen Gefahrenstoffen Teamfähigkeit, Flexibilität, Engagement und Belastbarkeit Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Eine unbefristete Übernahme ist bei entsprechender Eignung möglich. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 6 des TV-L erfolgen. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 21.07.2024 mit dem Hinweis „persönlich“ per E-Mail an personal@vkta.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Personalabteilung unter der Telefonnummer 0351 260–3017 (Frau Hermsdorfer) gern zur Verfügung. Weitere Hinweise zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte unserer Website www.vkta.de. VKTA - Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V. Bautzner Landstraße 400 | 01328 Dresden www.vkta.de

Durchführung von radiochemischen Analysen zur Bestimmung von natürlichen und künstlichen Radionukliden; Durchführung von chemischen Analysen zur Deklaration von Reststoffen und Abfällen; Tätigkeiten in einem akkreditierten Labor;...