Beschäftigte*r (d/m/w) in der Verwaltung – Entgeltgruppe 9a TV-L Berliner Hochschulen

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberTechnische Universität Berlin
Postleitzahl
OrtBerlin
Bundesland
Gepostet am05.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz?-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Die TU Berlin versteht sich als international renommierte Universität in der deutschen Hauptstadt, im Zentrum Europas. Eine scharfe Profilbildung, herausragende Leistungen in Forschung und Lehre, die Qualifikation von sehr guten Absolventinnen und Absolventen und eine moderne Verwaltung stehen im Mittelpunkt ihres Agierens. Ihr Streben nach Wissensvermehrung und technologischem Fortschritt orientiert sich an den Prinzipien von Exzellenz und Qualität.

Das Referat VC Servicebereich Forschung informiert, berät und unterstützt die Wissenschaftler*innen der TU Berlin in allen Fragen der Forschungsförderung und in der Beantragung von Drittmitteln, insbesondere von öffentlichen Mittelgebern. Team 2 betreut diejenigen Projekte, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Einstein Stiftung Berlin finanziert werden.

Beschäftigte*r (d/m/w) in der Verwaltung – Entgeltgruppe 9a TV-L Berliner Hochschulen

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Die Eingruppierung erfolgt in der angegebenen Entgeltgruppe, wenn alle persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.

Zentrale Universitätsverwaltung – Abteilung V – Servicebereich Forschung
Kennziffer: ZUV-332/24 (besetzbar ab 01.09.2024 / unbefristet / Bewerbungsfristende 16.08.2024)


  • Sachbearbeitung in der Drittmittelverwaltung von Projekten der DFG und der Einstein Stiftung Berlin
  • Unterstützung der Fachgebiete bei öffentlich finanzierten Projekten, insbesondere finanztechnische und verwaltungsmäßige Unterstützung bei der Vorbereitung, Antragstellung, Bewirtschaftung und beim Projektabschluss

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Kauffrau*mann für Büromanagement bzw. sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen im Verwaltungsbereich
  • umfassende Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Haushaltswesens, Hochschul- und Zuwendungsrechts
  • verhandlungssichere Deutschkenntnisse, sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Erwünscht:

  • Erfahrungen in einer Wissenschaftseinrichtung, insbesondere in der Bewirtschaftung von Projekten der DFG und der Einstein Stiftung Berlin
  • Grundkenntnisse und Erfahrungen im Spendenrecht
  • SAP-Kenntnisse
  • Servicebewusstsein, sicheres Auftreten, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen, Projektpartner*innen und Mittelgeber*innen
  • Bereitschaft, sich aktiv bei Veränderungen von Arbeitsabläufen einzubringen
  • hohe Belastbarkeit, Selbständigkeit und ausgeprägtes Verständnis für Zahlen
  • gute Englischkenntnisse
  • Beherrschung gängiger Bürosoftware

  • eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb einer internationalen Universität
  • einen modernen Arbeitsplatz am Campus Charlottenburg nah zur City West
  • flexible Regelungen zu Home-Office und mobilem Arbeiten
  • ein hoch engagiertes Team, das sich gern für die Forschenden der TU Berlin einsetzt
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die TU Berlin trägt das Siegel „audit familiengerechte Hochschule“